Aktuelles Pfarreileitbild Personen Gruppen und Vereine Seelsorge Dienste Fotogalerie Agenda Geschichte der Pfarrei Gebäude und Besonderes Links Kontaktforumular Downloads Sitemap Admin
Startseite Fotogalerie 2017 Archiv 1. Halbjahr 2017 Sportnacht

Fotogalerie


2019 Vorbereitung zur Erstkommunion 2019 Mini Gokart 2019 FG Oase im Alltag 2019 Hauptversammlung Frauengemeinschaft 2019 Muckals Schlittschuh laufen 2019 Tauferneuerung Erstkommunionkinder 2019 FG Fondueplausch 2019 Senioren- und Alterhynertreff 2019 Sternsingen 2018 Archiv 2. Halbjahr 2018 Archiv 1. Halbjahr 2017 Archiv 2. Halbjahr 2017 Archiv 1. Halbjahr

2017 Sternsingen 2017 Minis auf dem Eis 2017 Vorbereitung zur Erstkommunion 2017 Pizzaplausch Ministranten 2017 Zwergentreff Fasnacht 2017 Mucklas Schlittschuhlaufen 2017 FG Kinoabend Heiden 2017 HV Frauengemeinschaft 2017 FG Oase im Alltag 2017 Schnitzeljagd Ministranten 2017 FG Äthopischer Abend 2017 FG Osterbasteln 2017 Sportnacht 2017 Kreuzweg für Familien 2017 Zwergentreff Spielenachmittag 2017 Gemeinsames Essen im Rheinspitz Marina 2017 Erstkommunion 2017 Muclastreff Kartenkunde 2017 Erstes ökum. Treffen 2017 Kuchenverkauf Ministranten 2017 Feldgottesdienst 2017 Ministrantenweekend



2017 Sportnacht

Burgenvölk, Elefantenfussball und viel Spass

Am 8. April um 20.00 Uhr trafen sich rund 13 Jugendliche von 13 bis 21 Jahren in der Turnhalle des OZ Thal. Schnell war klar, was an diesem Abend gespielt werden sollte. Gestartet wurde mit einer Runde Burgenvölk. Die zwei Teams leerten den kompletten Gerätebaum und konstruierten ihre Burgen. Nach mehreren Durchgängen mit unterschiedlichen Gewinnern wurden die Burgen wieder abgebaut. Weiter ging’s mit Elefantenfussball. Dies ist vergleichbar mit normalem Fussball, nur dass mit einem grossen Gymnastikball gespielt wird. Anschliessend gab es eine kurze Pause, mit Snacks und Getränken, in welcher die jungen Menschen wieder zu Kräften kommen konnten. Zum Abschluss spielte die Truppe nochmals einige Runden Völkerball. Um 23.00 Uhr ging die Sportnacht zu Ende und alle gingen müde und ausgepowert nach Hause. Es war ein wirklich toller Abend!